überfeinern

GrammatikVerb
Worttrennungüber-fei-nern
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

im Übermaß verfeinern

Verwendungsbeispiel für ›überfeinern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei wurden die Reformziele immer wieder beeinträchtigt durch Tendenzen zum »Styling«, durch Rückkehr zum Ornament und überfeinert repräsentativem Luxusgut.
o. A.: Lexikon der Kunst - K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 21745
Zitationshilfe
„überfeinern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberfeinern>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überfein
überfärben
Überfangglas
überfangen
Überfang
Überfeinerung
überfischen
Überfischung
Überfleiß
überfleißig