überfromm

GrammatikAdjektiv
Worttrennungüber-fromm
Wortzerlegungüber-fromm

Verwendungsbeispiel für ›überfromm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man muß kein überfrommer Pilger sein, um dem Himmel dafür zu danken, daß es so weit nicht gekommen ist.
Süddeutsche Zeitung, 04.04.1996
Zitationshilfe
„überfromm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberfromm>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überfröhlich
überfroh
überfrieren
Überfreundlichkeit
überfreundlich
Überfrömmigkeit
überfrosten
Überfrucht
Überfuhr
überführen