übergangsweise

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung über-gangs-wei-se
Wortzerlegung Übergang -weise

Thesaurus

Synonymgruppe
(für) eine Weile · (nur) eine Übergangslösung · (nur) für den Übergang · eine Zeit lang · für eine gewisse Zeit · für eine Übergangszeit · keine endgültige Lösung · kurzzeitig · nicht auf Dauer · nicht dauerhaft · nicht für die Ewigkeit (gedacht) · nicht für immer · nicht von Dauer · temporär · zeitlich begrenzt · zeitweilig · zur Überbrückung · übergangsweise  ●  (nur) vorübergehend  ugs. · transient  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
bis auf Weiteres · einstweilen · erst einmal · erstmal · für den Moment · fürs Erste · interimsmäßig · keine endgültige Lösung · vorerst · vorübergehend · zunächst (einmal) · zwischenzeitig · übergangsweise  ●  vorläufig  Hauptform · ad interim  geh., lat. · erst mal  ugs. · interimistisch  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›übergangsweise‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›übergangsweise‹.

Verwendungsbeispiele für ›übergangsweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da ich dich jetzt schon mal nehme, zumindest übergangsweise, schließe ich dich auch gleich in die Arme. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.2002]
Jetzt will er sein Geld zumindest übergangsweise von der Stadt. [Süddeutsche Zeitung, 19.04.1995]
Olaf Finger betreute das Team vorerst übergangsweise und will dies nun auch in der am 17. [Der Tagesspiegel, 08.03.2005]
Allerdings nur übergangsweise, da auch die eigenen personellen Kapazitäten "eng" seien. [Süddeutsche Zeitung, 09.03.1999]
Er hofft, dass die Musiker mit Unterstützung der Stadt dort übergangsweise campieren dürfen. [Süddeutsche Zeitung, 14.12.2002]
Zitationshilfe
„übergangsweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCbergangsweise>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
übergangslos
überfüttern
überfüllt
überfüllen
überführen
übergeben
übergehen
übergellen
übergenau
übergenug