übergewichten

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungüber-ge-wich-ten
Wortzerlegungüber-gewichten

Verwendungsbeispiele für ›übergewichten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wogegen an Ort und Stelle ein Sieg deutlich übergewichtet wird.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.2002
Sie sind nun in diesen Segmenten übergewichtet und werden Titel verkaufen.
Der Tagesspiegel, 29.12.2000
Daher müssten langfristig orientierte Investoren Dividendenpapiere stets in ihren Portfolios übergewichten.
Die Welt, 15.02.2003
Aber weil der Rentenmarkt das Potential hat, doppelt soviel zu bringen, muß ich ihn übergewichten.
Die Welt, 04.03.1999
Auch bei der Aktienauswahl kann er auf Nummer sicher gehen und defensive Werte in seinem Depot übergewichten.
Die Zeit, 19.11.2001, Nr. 47
Zitationshilfe
„übergewichten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCbergewichten>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Übergewicht
Übergewand
übergesetzlich
übergeschnappt
übergeschichtlich
übergewichtig
Übergewichtigkeit
Übergewichtung
übergießen
übergipsen