überhöht

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Aussprache
Worttrennungüber-höht (computergeneriert)
Grundformüberhöhen
eWDG, 1976

Bedeutung

die Norm übersteigend, übermäßig, unzulässig hoch
Beispiele:
er fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit
überhöhte Forderungen stellen
überhöhte Preise, Gebühren
das Strafmaß erschien ihm überhöht
überhöhte Dosen [von Vitamin D] können unter Umständen eine Vergiftung bewirken [Gesundheit1966]

Thesaurus

Synonymgruppe
astronomisch · ausufernd · ↗außerordentlich · entfesselt · enthemmt · ↗exorbitant · ↗exzessiv · ↗grenzenlos · ↗hemmungslos · ↗maßlos · ↗schrankenlos · ↗uferlos · ↗ungebremst · ↗unmäßig · ↗unverhältnismäßig · überbordend · überhandnehmend · überhöht · ↗überschwänglich · übersteigert · übertrieben · überzogen  ●  ↗übermäßig  Hauptform
Assoziationen
  • aufgelöst · durchgedreht · ↗hysterisch
  • ausschweifend · ↗exzessiv · ↗hemmungslos · ↗orgiastisch · ↗wild · ↗zuchtlos · ↗zügellos
  • begeistert (von) · berauscht · entflammt · ↗enthusiastisch · entzückt · erregt · ↗euphorisch · fasziniert · gebannt · glühend vor Begeisterung · ↗hochgestimmt · im Überschwang der Gefühle · in Hochstimmung · mit glänzenden Augen · mit strahlenden Augen · mitgerissen · rasend vor Begeisterung · tobend vor Begeisterung · verzückt · voller Begeisterung · wie im Rausch · wie von Sinnen · ↗überschwänglich  ●  (ganz) aus dem Häuschen  ugs. · Feuer und Flamme (sein)  ugs. · ↗angetan  ugs. · ↗dithyrambisch  geh. · enthusiasmiert  geh., bildungssprachlich · hellauf begeistert  ugs. · ↗high  ugs. · himmelhoch jauchzend  ugs. · hin und weg  ugs. · hingerissen  ugs. · von den Socken  ugs. · wie auf Droge  ugs. · wild begeistert  ugs.
  • allzu (sehr) · ↗hemmungslos · ↗maßlos · ohne Maß · ohne Maß und Ziel · ↗uferlos · weder Maß noch Ziel (kennen) · ↗übermäßig · übertrieben · überzogen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abrechnung Blutwert Durchleitungsgebühr Entgelt Gaspreis Gebühr Geschwindigkeit Honorar Hämatokritwert Kaufpreis Lagerbestand Lohnabschluß Lohnforderung Miete Mietforderung Netznutzungsentgelt Personalbestand Preis Preisforderung Preisvorstellung Provision Rechnung Strahlenwert Strompreis Tarifabschluß Telefonrechnung Testosteronwert Wertansatz mißbräuchlich mythisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überhöht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das sei der beste Weg, um zu verhindern, zu überhöhten Preisen einzusteigen.
Der Tagesspiegel, 25.02.2000
Seit den sechziger Jahren soll durch die abgesprochenen überhöhten Preise ein Schaden von mehreren hundert Millionen Mark entstanden sein.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.1995
Der Preis ist weit überhöht, die Risiken sind zu groß.
Der Spiegel, 07.09.1992
Das Kino wird hier fast überhöht zu einem religiösen Ritual einer neuen Gemeinschaft.
Schlögel, Karl: Petersburg, München Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 236
Der Verkauf veralteter Technologien für stark überhöhte Preise ist an der Tagesordnung.
Was + Wie, 1983, Nr. 11
Zitationshilfe
„überhöht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/überhöht>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überhöhen
überhöflich
überhoch
Überhitzung
Überhitzer
Überhöhung
überholen
Überholmanöver
Überholspur
Überholstelle