überhoch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungüber-hoch (computergeneriert)
Wortzerlegungüber-hoch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun erscheint die überhohe Fassade des salischen Domes weniger schmächtig.
Die Zeit, 05.11.1953, Nr. 45
Die vielen Stiefel sind trotz ihrer manchmal überhohen Absätze bestens dazu geeignet, den Fuß in der Tür zu behalten.
Süddeutsche Zeitung, 24.07.1999
Das liegt an den zusätzlichen Sockeln und längeren Leiterbahnen, letztere betreffen natürlich insbesondere die überhohen Versionen.
C't, 1995, Nr. 11
Gespeist worden war das alles durch ein seltsames Gebräu aus gefühliger Realitätsferne, überhoher Moral und der Erwartung auf ein erreichbares Heil im Diesseits.
Der Spiegel, 02.08.1982
Mit der Errichtung überhoher Häuser soll das Konzept des nachhaltigen Städtebaus mit Nutzungsmischung und innerstädtischer Nachverdichtung vorangetrieben werden.
Die Welt, 01.02.2000
Zitationshilfe
„überhoch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/überhoch>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überhitzung
Überhitzer
überhitzen
überhistorisch
überhin
überhöflich
überhöhen
überhöht
Überhöhung
überholen