übermorgen

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungüber-mor-gen (computergeneriert)
Wortbildung mit ›übermorgen‹ als Letztglied: ↗überübermorgen
eWDG, 1976

Bedeutung

an dem auf morgen folgenden Tag
Beispiele:
sie kommen übermorgen aus dem Urlaub
wir wollen noch bis übermorgen warten

Typische Verbindungen
computergeneriert

ablaufen abreisen abstimmen anfangen antreten ausbrechen beginnen beraten erneut feiern fliegen geschehen klappen kriegen losgehen passieren rauskommen reisen starten veranstalten wiederkommen zurückfahren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›übermorgen‹.

Zitationshilfe
„übermorgen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/übermorgen>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
übermoost
übermögen
übermodern
Übermittlungsweg
Übermittlungsrate
übermüde
übermüden
Übermüdung
Übermut
übermütig