überplanen

GrammatikVerb
Worttrennungüber-pla-nen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selten mit einer Plane überdecken, abdecken

Typische Verbindungen
computergeneriert

Grundstück planen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überplanen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es galt, 115 Hektar nördlich und östlich des Ostbahnhofs zu überplanen.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.2002
Man sei noch ganz am Anfang der Überlegungen, wie das Gelände zu "überplanen" sei.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.2003
Das geschichtsträchtige Areal soll von einem Konsortium aus HSH Nordbank, dem Beratungsunternehmen Drees & Sommer und der Baugenossenschaft Hansa überplant werden.
Die Welt, 08.02.2005
Es liegt zwischen Hellbrookstraße und Alter Wöhr, Saarlandstraße und Rübenkamp, rund neun Hektar Fläche, die jetzt neu überplant werden.
Die Welt, 28.12.1999
Zitationshilfe
„überplanen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/überplanen>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überplanbestand
überpinseln
Überpflanzung
überpflanzen
Überpflanze
Überplangewinn
überplanmäßig
überpositiv
Überpreis
überprivilegiert