überprüfbar

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungüber-prüf-bar
Wortzerlegungüberprüfen-bar
Wortbildung mit ›überprüfbar‹ als Erstglied: ↗Überprüfbarkeit

Thesaurus

Synonymgruppe
beobachtbar · ↗beweisbar · ↗feststellbar · ↗nachweisbar · ↗sichtbar · ↗verifizierbar · überprüfbar
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›überprüfbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überprüfbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›überprüfbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist natürlich nicht überprüfbar, ob das stimmt, aber das ist heute auch nicht entscheidend.
Die Zeit, 29.10.2001, Nr. 44
Wenn ich annehme, ich habe tatsächlich schon einmal gelebt, dann muß auch irgendetwas überprüfbar sein.
Süddeutsche Zeitung, 20.09.1994
Durch den subjektiven Charakter des Verfahrens waren die Ergebnisse der pädagogischen Tatsachenforschung nicht intersubjektiv überprüfbar.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: pädagogische Tatsachenforschung. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 27380
Die einzig zugelassene Kategorie von Wissen ist die des wissenschaftlich überprüfbaren empirischen Wissens.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 2. Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 303
Die hier vorgestellte Funktionsweise des menschlichen Informationsverarbeitungssystems ist eine heuristische und in dieser Form nur ansatzweise überprüfbare Theorie.
Rösler, Frank: Hirnelektrische Korrelate Kognitiver Prozesse, Berlin: Springer 1982, S. 88
Zitationshilfe
„überprüfbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberpr%C3%BCfbar>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überproportional
Überproduktionskrise
Überproduktion
überprobieren
überprivilegiert
Überprüfbarkeit
überprüfen
Überprüfung
Überprüfungsarbeit
Überprüfungskommission