überproportional

GrammatikAdjektiv · ohne Steigerung
Aussprache
Worttrennungüber-pro-por-ti-onal · über-pro-por-tio-nal
Wortzerlegungüber-proportional
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

(in Zahl, Ausmaß o. Ä.) das richtige Maß überschreitend, unverhältnismäßig hoch, zahlreich
Kollokationen:
als Adjektivattribut: ein überproportionaler Anteil, Anstieg, Zuwachs; eine überproportionale Steigerung, Zunahme, Ergebnisverbesserung; ein überproportionales Wachstum
als Prädikativ: der Anteil, Anstieg ist überproportional
als Adverbialbestimmung: überproportional zulegen, zunehmen, steigen, wachsen, profitieren, teilhaben
Beispiele:
Dass die Steuerlast mit steigendem Einkommen überproportional ansteigt, liegt daran, dass der Steuerzahler von jedem zusätzlich verdienten Euro einen höheren Betrag an das Finanzamt abführen muss. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.2017]
Ein Umstand allerdings treibt Wirtschaftsexperten, Unternehmern und Staatsvertretern gleichermassen die Sorgenfalten auf die Stirn: In den nächsten Jahren geht der Bevölkerungsrückgang mit einem überproportionalen Rückgang der Zahl an Arbeitskräften einher. [Neue Zürcher Zeitung, 08.01.2018]
Die sogenannten […] Hünengräber[…] sind zwar Gräber, aber nicht für Hünen. Ihre überproportionalen Ausmaße […] erklären sich einfach daraus, daß in einer einzigen solchen Grabstätte mehrere Dutzend Männer, Frauen und Kinder auf einmal ihre letzte Ruhe fanden. [Krämer, Walter u. Sauer, Wolfgang: Lexikon der populären Sprachirrtümer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 166]
[…] [Die Studie] korrigiert einmal mehr die landläufige Vorstellung, junge Ausländer hätten überproportionalen Anteil an inländischer Kriminalität. [konkret, 2000 [1982]]
Der Lebensstandard sinkt bei gleichbleibendem Volkseinkommen, wenn die Bevölkerungszahl zunimmt; er sinkt auch bei leicht steigendem Volkseinkommen, wenn die Bevölkerungszahl überproportional wächst. [o. A. [wi]: Lebensstandard. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1976]]

Thesaurus

Synonymgruppe
progressiv · überproportional
Synonymgruppe
disproportional · ↗unverhältnismäßig · überproportional

Typische Verbindungen zu ›überproportional‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überproportional‹.

Zitationshilfe
„überproportional“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberproportional>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überproduktionskrise
Überproduktion
überprobieren
überprivilegiert
Überpreis
überprüfbar
Überprüfbarkeit
überprüfen
Überprüfung
Überprüfungsarbeit