überqualifiziert

Worttrennungüber-qua-li-fi-ziert
Wortzerlegungüber-qualifiziert
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

eine Überqualifikation aufweisend

Typische Verbindungen zu ›überqualifiziert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überqualifiziert‹.

Verwendungsbeispiele für ›überqualifiziert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der Suche nach einem Job werden Bewerber nicht selten mit dem Argument abgewiesen, sie seien für die zu besetzende Stelle "überqualifiziert".
Die Welt, 20.03.2000
Wir sind einfach überqualifiziert und didaktisch, pädagogisch und psychologisch unterqualifiziert.
Süddeutsche Zeitung, 25.01.2001
In einigen Fällen seien Forscher nach einer Spezialausbildung aber überqualifiziert und hier besser aufgehoben.
Der Tagesspiegel, 14.01.2001
Wenn aber Koch sich auf diese neue Wirklichkeit nicht einlassen kann, dann bleibt ihm nur noch die Rolle eines überqualifizierten, unberechenbaren Landespolitikers mit vager Machtperspektive.
Die Zeit, 26.05.2008, Nr. 21
Weil die Unternehmen sich künftig überqualifizierte Leute aussuchen könnten, werde ein immer härterer Sockel immer schlechter ausgebildeter Dauerarbeitsloser entstehen.
Die Zeit, 12.03.1982, Nr. 11
Zitationshilfe
„überqualifiziert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberqualifiziert>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überqualifikation
überputzen
überpünktlich
überpudern
Überprüfungskommission
überquellen
überquer
überqueren
Überquerung
überragen