übersäuert

Grammatikpartizipiales Adjektiv · ohne Steigerung
Worttrennungüber-säu-ert
Grundformübersäuern
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutungen

1.
mit zuviel Säure angereichert, belastet
Beispiele:
Die Bevölkerung Islands wäre vor 200 Jahren fast ausgestorben, weil der Boden nach einem Vulkanausbruch so übersäuert war, daß das Vieh ein Jahr lang kein Gras fressen konnte. [Berliner Zeitung, 09.04.1997]
In den Broschüren der Tourismuswerbung glitzern die überfluteten Tagebaugruben des Lausitzer Seenlandes zwar verführerisch. Doch viele Ufer sind gesperrt, da die Erdwälle abrutschen. Baden ist vielerorts verboten, weil die Gewässer übersäuert sind. [Neue Zürcher Zeitung, 19.01.2014]
Während das Schweizer Mittelland und der Jura stark kalkhaltig sind – wodurch ein Teil des sauren Regens neutralisiert wird – besteht in den Alpen der Felsgrund aus Granit. Deshalb, so vermuten die Berner Umweltschutzbeamten, sind auch die meisten Seen im Gebirge und in der Südschweiz übersäuert. [Die Zeit, 15.06.1984, Nr. 25]
Am Nachmittag flammt Streit zwischen den Eltern auf. Der Vater hat das übergarte Brot (= der Hefeteig war zu lange gegangen) frisch aufgewirkt (= geformt), aber der Teig ist übersäuert. [Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 522]
übertragenIch gucke [wenn die Bahn Verspätung hat] dann alle paar Sekunden anklagend auf die Uhr, marschiere übersäuert (= sehr missmutig) zwischen Fahrplan-Tafel und Bahnsteigkante hin und her und murmele Verwünschungen wider den Verkehrsbetrieb. [Welt am Sonntag, 04.11.2007, Nr. 44]
2.
Medizin eine durch zuviel saure Stoffwechselprodukte verursachte Störung des Säure-Basen-Haushalts im Blut oder im Muskelgewebe aufweisend
Beispiele:
Wichtig ist, das Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen im Körper wiederherzustellen. Wir Europäer sind alle übersäuert, weil wir zuviel Eiweiß essen. [Welt am Sonntag, 14.02.1999]
[…] das Baby hat eine sogenannte metabolische Azidose: Sein Blut ist übersäuert – eine gefährliche Situation, die zu einem Koma führen kann. Der pH-Wert des Blutes, der das Verhältnis von Säuren und Basen ausdrückt, ist in einem sehr engen Bereich um 7,4 reguliert. [Spiegel, 23.12.2017 (online)]
[…] [Den Schwimmer] zeichnet seit jeher aus, dass er an körperliche Grenzen gehen kann, die andere nie erreichen: Nach seinen Rennen steigt er mit extrem hohen Laktatwerten aus dem Becken, seine Muskeln sind übersäuert, oft muss er gestützt werden. [Süddeutsche Zeitung, 09.12.2014]
Ein großes Manko ist nach Meinung [des Mediziners] […], daß die Krankheit [Diabetes] bei Kindern oft zu spät erkannt wird: »In den schlimmsten Fällen ist der Organismus des Kindes völlig übersäuert [die tageszeitung, 08.09.1997]
Die Muskulatur der Kenianerin war offensichtlich dermaßen übersäuert, daß sie die letzten acht Kilometer [des Marathonlaufs] nur noch im etwas besseren Jogging-Tempo zurücklegen konnte. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.04.1995]

Typische Verbindungen zu ›übersäuert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›übersäuert‹.

Zitationshilfe
„übersäuert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCbers%C3%A4uert>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
übersäuern
Übersatz
Übersättigung
übersättigt
übersättigen
Übersäuerung
Überschall
Überschallflug
Überschallflugzeug
Überschallgeschwindigkeit