überschätzen

GrammatikVerb · überschätzte, hat überschätzt
Aussprache
Worttrennungüber-schät-zen (computergeneriert)
Wortzerlegungüber-schätzen
Wortbildung mit ›überschätzen‹ als Erstglied: ↗Überschätzung · ↗überschätzbar
eWDG, 1976

Bedeutung

jmdn., etw. zu hoch einschätzen, bewerten
Gegenwort zu unterschätzen
Beispiele:
er hat ihn, seine Kräfte, Fähigkeiten (bei Weitem) überschätzt
jmds. Talent, Bedeutung, Einfluss überschätzen
die Wirkung seiner Worte ist kaum zu überschätzen
dieser Dichter wird vielfach, stark überschätzt
den Wert einer Sache überschätzen
er hat die Entfernung überschätzt
sich überschätzen
er neigt dazu, sich zu überschätzen

Thesaurus

Synonymgruppe
(einer Sache) zu viel Gewicht beimessen · zu hoch bewerten · zu viel Wichtigkeit beimessen · ↗überbewerten · überschätzen
Assoziationen
Antonyme
  • überschätzen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufnahmefähigkeit Aussagekraft Auswirkung Bedeutung Beschäftigungseffekt Effekt Einfluß Einflußmöglichkeit Fahrkunst Fähigkeit Gefährlichkeit Kraft Können Leistungsfähigkeit Leistungsvermögen Marktwert Möglichkeit Potential Potenzial Schlagkraft Stärke Tragweite Wichtigkeit Wirksamkeit Wirkung Zugkraft gewiß kaum maßlos unterschätzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überschätzen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nein, werden einige Pädagogen rufen, nein, ihr überschätzt die Medien.
Der Tagesspiegel, 21.04.1999
Wer glaubt, unvorbereitet an einem anspruchsvollen Auswahlverfahren teilnehmen zu können, überschätzt sich selbst.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 33
Aber man wird gut daran tun, diesen Wechsel der Formen nicht zu überschätzen.
Die Zeit, 05.03.1965, Nr. 10
Aber wie ein hervorragender Kenner der Entwicklung kürzlich bemerkt hat, darf man dies nicht überschätzen.
Friedrich, Carl Joachim: Totalitäre Diktatur, Stuttgart: Kohlhammer 1957, S. 63
Ebenso werden wir klug tun, das Ergebnis der Versammlungen nicht zu überschätzen.
Jahrbuch des Vereins für Wissenschaftliche Pädagogik, 1911, Bd. 43
Zitationshilfe
„überschätzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/überschätzen>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überschätzbar
überschatten
Überschar
Überschallverkehrsflugzeug
Überschallknall
Überschätzung
Überschau
überschaubar
Überschaubarkeit
überschauen