Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

überschütten

Grammatik Verb · überschüttet, überschüttete, hat überschüttet
Aussprache 
Worttrennung über-schüt-ten
Wortzerlegung über- schütten
eWDG

Bedeutung

jmdn., etw. mit etw. überschüttenetw. über jmdn., etw. schütten (und damit bedecken)
Beispiele:
der Abhang wurde von Steinen, Geröll überschüttet
der Platz ist mit Kohlen überschüttet
jmdn. mit einem Eimer Wasser überschütten
übertragen jmdm. etw. überreichlich zuteilwerden lassen, geben, jmdn. mit etw. überhäufen
Beispiele:
jmdn. mit Geld, Geschenken, Aufmerksamkeiten überschütten
der Künstler wurde mit Blumen, Beifall überschüttet
jmdn. mit Lob, Gunstbeweisen, Ehrungen überschütten
er hat uns mit Vorwürfen, Hohn, Spott überschüttet
der Diplomat wurde in dem Interview mit Fragen überschüttet (= ihm wurden sehr viele Fragen gestellt)

Thesaurus

Synonymgruppe
überhäufen (mit Geschenken, Fragen) · überschütten  ●  bombardieren  ugs. · eindecken  ugs. · reich bedenken  geh. · zumüllen  ugs., negativ · zuscheißen (mit)  derb

Typische Verbindungen zu ›überschütten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überschütten‹.

Verwendungsbeispiele für ›überschütten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst die Opposition überschütteten sie mit Lob für ihre Arbeit. [Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08]
Gerade in den vergangenen Monaten hat ihn seine Kirche mit Protesten überschüttet. [Die Zeit, 24.07.1995, Nr. 30]
Er überschüttet sie mit Farbe, läßt sie eindringen und ihre Bahnen ziehen. [Süddeutsche Zeitung, 03.08.1998]
Ihr Chef überschüttet Sie mit Arbeit – aber Überstunden will er nicht bezahlen. [Bild, 16.03.2004]
Granate um Granate schlug neben uns ein, häufig das Dach mit Sand und Erde überschüttend. [Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 176]
Zitationshilfe
„überschütten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCbersch%C3%BCtten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überschüssig
überschäumen
überschätzen
überschätzbar
überschwänglich
überseeisch
übersehbar
übersehen
übersenden
übersensibel