Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

überschaubar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung über-schau-bar
Wortzerlegung überschauen -bar
Wortbildung  mit ›überschaubar‹ als Erstglied: Überschaubarkeit  ·  mit ›überschaubar‹ als Letztglied: unüberschaubar
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
in seiner Anlage, seinem Aufbau klar und mit einem Blick zu erfassen; übersichtlich
b)
in seinem Umfang begrenzt und so eine konkrete Vorstellung von etw. ermöglichend

Thesaurus

Synonymgruppe
begrenzt · überblickbar · überschaubar · überschaulich · übersichtlich
Synonymgruppe
gering · lächerlich klein · von geringem Umfang · winzig · wunzig  ●  ganz klein  Hauptform · überschaubar  ironisch · kleinwinzig  ugs. · kleinwunzig  ugs. · mickerig  ugs. · mickrig  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (es ist) nicht weit her (mit) · (sich) in Grenzen halten · (ziemlich) bescheiden · den Umständen entsprechend · durchschnittlich · durchwachsen · mittelmäßig · passabel  ●  einigermaßen  ugs. · geht so  ugs. · medioker  geh., bildungssprachlich · mittelprächtig  ugs. · mäßig  geh., Hauptform · mäßig bis saumäßig  ugs., sarkastisch · na ja  ugs. · nicht (so) berauschend  ugs. · nicht (so) berühmt  ugs. · nicht besonders  ugs. · nicht so dolle  ugs. · nicht so prickelnd  ugs., fig., variabel · nicht so toll  ugs. · so einigermaßen  ugs. · so lala  ugs.

Typische Verbindungen zu ›überschaubar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überschaubar‹.

Verwendungsbeispiele für ›überschaubar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Möglicherweise hat sich in der auch hier einstweilen noch nicht überschaubaren Überlieferung neben den drei geläufigen Weisen vereinzelt älteres Gut erhalten. [Hucke, Helmut u. Calo, José López: Responsorium. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 42897]
Das hier auftretende Problem sei für ihn in seiner ganzen Dimension noch gar nicht überschaubar. [Nr. 96: Gespräch Seiters mit Krenz und Modrow vom 20. November 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 27670]
Das hilft, sich bei der Recherche auf eine überschaubare Anzahl von Artikeln zu beschränken, die sich einzeln durchforsten lassen. [C’t, 2001, Nr. 24]
Unsere Politik ist für jedermann klar überschaubar und unser Vertrauen in die Massen unerschütterlich. [o. A.: AUCH HONECKER UND BRESCHNEW ERINNERN SICH. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1980]]
Die ohnehin überschaubare Qualität des Spiels ging aufgrund der zunehmenden Härte noch mehr verloren. [Die Zeit, 25.08.2013 (online)]
Zitationshilfe
„überschaubar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberschaubar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überschatten
übersatt
übers Ohr hauen
übers Grab hinaus
übers Eck
überschauen
überscheinen
überschicken
überschießen
überschiffen