überschulden

GrammatikVerb
Worttrennungüber-schul-den (computergeneriert)
Wortzerlegungüber-schulden
Wortbildung mit ›überschulden‹ als Erstglied: ↗Überschuldung  ·  mit ›überschulden‹ als Grundform: ↗überschuldet

Typische Verbindungen
computergeneriert

Haushalt Nachlaß Unternehmen Verbraucher

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überschulden‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Überschuldet war das Unternehmen, schon im ersten Jahr beinahe bankrott.
Die Zeit, 18.02.2002, Nr. 07
Die Inflation war viel zu hoch, der Staat überschuldete sich.
Die Zeit, 04.06.2003, Nr. 23
Einige Firmen haben sich auf Absatzmärkte gewagt, auf denen sie sich nicht auskannten oder sie überschuldeten sich.
Der Tagesspiegel, 24.11.2003
Hansen übernimmt eine mit 600 00 Mark überschuldete und unter bedrohlichem Mitgliederschwund leidende Partei.
Bild, 17.04.1999
Denn das immer noch überschuldete Bremen erwägt, sich an die Berliner Klage anzuhängen und ebenfalls weitere Schuldenhilfe zu verlangen.
Die Welt, 03.09.2003
Zitationshilfe
„überschulden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/überschulden>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überschuh
überschrill
Überschrift
Überschreitung
überschreiten
überschuldet
Überschuldung
Überschuss
Überschußbeteiligung
überschüssig