übersehbar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung über-seh-bar
Wortzerlegung übersehen -bar
Wortbildung  mit ›übersehbar‹ als Letztglied: unübersehbar
eWDG

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von übersehen (II 1)
Beispiel:
von den Tribünen aus war der Demonstrationszug gut übersehbar
übertragen
Beispiele:
ein übersehbares Arbeitsgebiet, Forschungsobjekt
der Schaden, den das Unwetter anrichtete, war noch nicht übersehbar

Typische Verbindungen zu ›übersehbar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›übersehbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›übersehbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das wird sie auch für einen jetzt noch nicht genau übersehbaren Umfang bleiben. [Bay, Hermann: Industrialisierung im Stahlbeton- und Spannbetonbau – Eine kritische Reflexion. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e.V.] 1971, S. 51]
Mehrere Register erschließen den Inhalt dieses sonst schwer übersehbaren Bandes. [Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 126]
Aus der kaum übersehbaren Produktion seien zwei bemerkenswerte Bände herausgegriffen. [Die Zeit, 28.02.1992, Nr. 10]
Wirtschaftlich ist bei ihnen alles in Ordnung, aber nicht übersehbar ist das politische Risiko! [Die Zeit, 27.09.1963, Nr. 39]
Dort ist die Welt übersehbar, weil sie Theater sein darf. [Die Zeit, 24.08.1962, Nr. 34]
Zitationshilfe
„übersehbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCbersehbar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überseeisch
überschütten
überschüssig
überschäumen
überschätzen
übersehen
übersenden
übersensibel
übersetzbar
übersetzen