übersichtlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung über-sicht-lich
Wortzerlegung Übersicht -lich
Wortbildung  mit ›übersichtlich‹ als Erstglied: Übersichtlichkeit  ·  mit ›übersichtlich‹ als Letztglied: unübersichtlich
eWDG

Bedeutung

gut zu überblicken
a)
Beispiel:
die Rennbahn, Straßenkreuzung ist übersichtlich (angelegt)
b)
klar geordnet, gut und schnell lesbar, erfassbar
Beispiele:
ein übersichtliches Werk
das Buch bringt in einfacher, übersichtlicher Form, Darstellung eine Zusammenstellung der wichtigsten Daten
übersichtliche Verhältnisse schaffen
die Arbeit ist übersichtlich angelegt, gegliedert

Thesaurus

Synonymgruppe
begrenzt · überblickbar · überschaubar · überschaulich · übersichtlich

Typische Verbindungen zu ›übersichtlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›übersichtlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›übersichtlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch geschickte Gliederung gestaltet er seine flüssig geschriebene Darstellung übersichtlich. [Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 436]
Andererseits ist jedes Script lediglich für das Verhalten eines einzelnen Objektes zuständig und bleibt dadurch übersichtlich. [C't, 2001, Nr. 21]
So bleibt das Buch – auch durch die übersichtliche Gliederung – leicht verständlich. [C't, 2000, Nr. 18]
In der übersichtlichen Oberfläche legt man fest, wann welches Programm ausgeführt wird. [C't, 2000, Nr. 14]
Die einzelnen Missionen sind zwar übersichtlich, lassen dem Spieler aber viel zu wenig strategische Freiheiten. [C't, 2000, Nr. 6]
Zitationshilfe
„übersichtlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCbersichtlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
übersetzt
übersetzen
übersetzbar
übersensibel
übersenden
übersiedeln
übersieden
übersilbern
übersinnlich
überspannen