Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

übertakeln

Grammatik Verb
Worttrennung über-ta-keln
Wortzerlegung über- takeln
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Seemannssprache (im Verhältnis zur Größe des Schiffs und zu den herrschenden Windverhältnissen) zu viele Segel setzen
Zitationshilfe
„übertakeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCbertakeln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
übertage
übersäuert
übersäuern
übersättigt
übersättigen
übertariflich
übertauchen
übertechnisiert
überteeren
überteuern