überzeugend

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung über-zeu-gend
Wortzerlegung überzeugen -end2
eWDG

Bedeutung

einleuchtend, plausibel, glaubhaft
Beispiele:
überzeugende Beweise, Gründe für etw. haben
die Klasse gab ein überzeugendes Beispiel für solidarisches Verhalten
der Schauspieler hat die Rolle überzeugend gespielt
eine Aufgabe überzeugend (= sehr gut) lösen
seine Standhaftigkeit war, wirkte überzeugend
das klingt nicht sehr überzeugend
In schlichten, überzeugenden Worten erzählte er [ Feuchtw.Narrenweisheit89]

Thesaurus

Synonymgruppe
der Überredung dienend · gewinnend · persuasiv · persuasorisch · überredend · überzeugend
Synonymgruppe
einleuchtend · luzid · überzeugend
Synonymgruppe
Assoziationen
  • (noch) einer von den ersten · Gründervater · Gründungsmitglied · Mann der ersten Stunde · alte Garde · von Anfang an dabei  ●  Urgestein  fig.
  • (das) sieht ihm ähnlich · (jemanden) so kennen · kann nur ihm passieren · kann nur ihr passieren · typisch (...) · typisch (für jemanden)  ●  ein typischer (+ Name)  variabel · ganz (der) (Onkel Karl)  variabel · typisch (Onkel Karl)  variabel · (...) wie er leibt und lebt  ugs., männl. · (...) wie sie leibt und lebt  ugs., weibl. · (mal wieder) typisch (sein)  ugs. · echt (Nico)  ugs., variabel · ein echter (Klaus)  ugs., variabel
  • (sich) entpuppen als  fig. · sein wahres Gesicht zeigen  fig.
Synonymgruppe
drastisch · durchschlagend · effektiv · effizient · einschneidend · leistungsfähig · rationell · schlagkräftig · tiefgreifend · wirksam · wirkungsvoll · überzeugend  ●  mit hohem Wirkungsgrad  fachspr. · verlustarm  fachspr. · verlustfrei  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
Assoziationen
Synonymgruppe
(durchaus) plausibel · leuchtet ein · logisch · nicht von der Hand zu weisen · überzeugend  ●  nachvollziehbar  Hauptform · naheliegend  fig. · (da) passt eins zum anderen  ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
augenfällig · begreiflich · eingängig · einleuchtend · einsichtig · einsichtsvoll · erklärlich · ersichtlich · fassbar · fasslich · glaubhaft · klar · nachvollziehbar · nachzuvollziehen · plausibel · schlüssig · sinnfällig · triftig · verstehbar · verständlich · überzeugend  ●  evident  geh. · gut  ugs. · intelligibel  fachspr., Philosophie · noetisch  fachspr., griechisch, Philosophie
Assoziationen
Synonymgruppe
(in sich) schlüssig · denkrichtig · folgerichtig · in sich geschlossen · konsequent · logisch · stimmig · stringent · widerspruchsfrei · überzeugend  ●  folgerecht  veraltend · kohärent  fachspr., bildungssprachlich
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›überzeugend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überzeugend‹.

Verwendungsbeispiele für ›überzeugend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Logik, die diesem Schluß zugrunde liegt, ist nicht überzeugend. [Schücking, Beate: Wir machen unsere Kinder krank, München: List 1971, S. 166]
Auch das war bestenfalls eine fromme Lüge und nicht einmal besonders überzeugend. [Hohlbein, Wolfgang: Das Druidentor, Stuttgart: Weitbrecht 1993, S. 287]
Diese Manipulation war selbstverständlich ebensowenig überzeugend, wenn sie sich auch wenigstens auf einen vorgegebenen juristischen Begriff berufen konnte. [Heuß, Alfred: Hellas. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 3978]
Andere Namen bedürfen zu ihrer überzeugenden Deutung noch weitergehender Forschung. [Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1940, S. 195]
Sie hat ihre Positionen, und die wird sie auch überzeugend vertreten. [Die Zeit, 06.04.2000, Nr. 15]
Zitationshilfe
„überzeugend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberzeugend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
überzeugen
überzeitlich
überzeichnen
überzahlen
überwürzen
überzeugt
überziehen
überzivilisiert
überzonal
überzuckern