überzuckern

GrammatikVerb · überzuckert, überzuckerte, hat überzuckert
Aussprache
Worttrennungüber-zu-ckern
Wortzerlegungüber-zuckern
eWDG, 1976

Bedeutung

etw. mit Zucker bestreuen, mit einer Zuckerkruste bedecken
Beispiel:
Mandeln, Früchte überzuckern

Typische Verbindungen zu ›überzuckern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›überzuckern‹.

Verwendungsbeispiele für ›überzuckern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alles war so hübsch überzuckert, und die Stadt sah so friedlich und sauber aus.
Bild, 02.01.2002
Aber die Wahrheit zu überzuckern ist kein guter Weg, schwere Entscheidungen vorzubereiten.
Der Tagesspiegel, 10.05.2004
Die Pille wird überzuckert dargereicht und er nimmt sie dann gern ein.
Reklame-Praxis, 1924, Nr. 2, Bd. 1
Damit wir diesen Zorn aushalten, überzuckert Goebel ihn mit seinem wunderbaren Humor.
Die Zeit, 28.09.2006, Nr. 40
Ob sie die Liebesgeschichte wirklich überzeugend findet, so amerikanisch überzuckert, wie sie ist, wird die schöne Kate beim Gruppengespräch mit zehn europäischen Journalisten gefragt.
Die Welt, 25.05.2001
Zitationshilfe
„überzuckern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCberzuckern>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überzüchtung
überzüchtet
überzüchten
überzonal
überzivilisiert
Überzug
überzwerch
Ubikation
Ubiquist
ubiquitär