übrig behalten

Grammatik Verb
Worttrennung üb-rig be-hal-ten
Wortzerlegung übrigbehalten
Ungültige Schreibung übrigbehalten
Rechtschreibregeln § 34 (2.3)
eWDG

Bedeutung

etw. als Rest behalten
Beispiel:
er hat von dem Geld einige Euro übrig behalten
Zitationshilfe
„übrig behalten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/%C3%BCbrig%20behalten>, abgerufen am 24.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
übrig
Üblichkeit
üblich
Ubiquität
ubiquitär
übrig bleiben
übrig geblieben
übrig lassen
übrigbleiben
übrigens