-abel

GrammatikAffix · adjektivisch
Wortbildung mit ›-abel‹ als Letztglied: ↗abominabel · ↗admirabel · ↗adorabel · ↗akkommodabel · ↗akzeptabel · ↗appellabel · ↗applikabel · ↗blamabel · ↗deklinabel · ↗delektabel · ↗demonstrabel · ↗demontabel · ↗deplorabel · ↗desiderabel · ↗detestabel · ↗dilatabel · ↗diskutabel · ↗disputabel · ↗durabel · ↗exzitabel · ↗favorabel · ↗funktionabel · ↗honorabel · ↗imaginabel · ↗impressionabel · ↗indossabel · ↗inflammabel · ↗irritabel · ↗justitiabel · ↗justiziabel · ↗kantabel · ↗komfortabel · ↗kommensurabel · ↗kommutabel · ↗komparabel · ↗komptabel · ↗konsiderabel · ↗kontestabel · ↗konvenabel · ↗kritikabel · ↗kurabel · ↗lamentabel · ↗laudabel · ↗maniabel · ↗memorabel · ↗mensurabel · ↗ministrabel · ↗miserabel · ↗mutabel · ↗negoziabel · ↗notabel · ↗operabel · ↗organisabel · ↗palpabel · ↗papabel · ↗passabel · ↗penetrabel · ↗permeabel · ↗permutabel · ↗ponderabel · ↗portabel · ↗praktikabel · ↗profitabel · ↗prädikabel · ↗prädiktabel · ↗präsentabel · ↗präsidiabel · ↗rekonstruktabel · ↗remarkabel · ↗rentabel · ↗reparabel · ↗repräsentabel · ↗respektabel · ↗respirabel · ↗räsonabel · ↗sanabel · ↗solvabel · ↗soziabel · ↗spektabel · ↗spendabel · ↗tolerabel · ↗traktabel · ↗transferabel · ↗transportabel · ↗trätabel · ↗variabel · ↗venerabel · ↗vulnerabel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

drückt in Bildungen mit Verben (Verbstämmen) aus, dass etw. gemacht werden kann
Zitationshilfe
„-abel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/-abel>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-abhängig
-achser
-achsig
-ade
-akter