-ade

Grammatik Affix · Femininum
Wortbildung  mit ›-ade‹ als Letztglied: Blockade · Galoppade · Grillade · Harlekinade · Kanonade · Marinade · Patriarchade · Promenade · Raffinade · Rochade
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bezeichnet in Bildungen mit Substantiven (meist Namen) eine Handlung, eine Tätigkeit, die in der bestimmten Art von jmdm. ausgeführt wird
Zitationshilfe
„-ade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/-ade>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-abel
's
'nüber
'nunter
'nein
-al
-and
-anfällig
-ans
-ant