Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
eWDG

Bedeutung

enthaltend
a)
Grammatik: in Verbindung mit Stoffen und Materialien
Beispiel:
alkoholhaltig, bleihaltig, chlorhaltig, eisenhaltig, eiweißhaltig, erzhaltig, fetthaltig, goldhaltig, granithaltig, harzhaltig, jodhaltig, kalkhaltig, koffeinhaltig, lehmhaltig, lufthaltig, mehlhaltig, ölhaltig, ozonhaltig, phosphorhaltig, salzhaltig, säurehaltig, schwefelhaltig, silberhaltig, vitaminhaltig, wasserhaltig, wollhaltig, zuckerhaltig
b)
Beispiel:
reichhaltig, symbolhaltig
Zitationshilfe
„-haltig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/-haltig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-halber
-halben
-halb
-hai
-haftig
-hebig
-heini
-heit
-huber
-huberei