-itis

GrammatikAffix · Femininum
Wortbildung mit ›-itis‹ als Letztglied: ↗Aufschieberitis · ↗Chorditis · ↗Diphtheritis · ↗Enzephalitis · ↗Substantivitis · ↗Telefonitis
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

häufig umgangssprachlich, abwertend drückt in Bildungen mit Substantiven – seltener mit Verben (Verbstämmen) – aus, dass etw. in fast krankhafter Weise zu oft, zu viel benutzt, getan wird, dass etw. zu sehr in Anspruch genommen wird
Zitationshilfe
„-itis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/-itis>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-ist
-ismus
-isieren
-isch
-intern
-iv
-ixen
-kalibrig
-kanzeln
-karätig