Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

-kunde

Grammatik Affix · Femininum · Genitiv Singular: -kunde · wird nur im Singular verwendet
nicht produktiv
GrundformKunde2
Wortbildung  mit ›-kunde‹ als Letztglied: Algenkunde · Altertumskunde · Aquarienkunde · Archivkunde · Arealkunde · Arzneikunde · Arzneimittelkunde · Ausdruckskunde · Auslandskunde · Bergbaukunde · Berufskunde · Bibelkunde · Bibliothekskunde · Bodenkunde · Briefmarkenkunde · Buchkunde · Bücherkunde · Charakterkunde · Denkmalkunde · Deutschkunde · Edelsteinkunde · Eierkunde · Erdkunde · Fachkunde · Familienkunde · Fischkunde · Flaggenkunde · Forstkunde · Gebirgskunde · Gefügekunde · Gegenwartskunde · Gemeinschaftskunde · Geschlechterkunde · Gesteinskunde · Gewässerkunde · Gletscherkunde · Handschriftenkunde · Heilkunde · Heimatkunde · Himmelskunde · Holzmesskunde · Höhlenkunde · Hüttenkunde · Inkunabelkunde · Inschriftenkunde · Instrumentenkunde · Jagdkunde · Jugendkunde · Kartenkunde · Klimakunde · Kostümkunde · Kräuterheilkunde · Kulturkunde · Landeskunde · Lebenskunde · Länderkunde · Markscheidekunde · Maschinenkunde · Meereskunde · Menschenkunde · Metallkunde · Mundartkunde · Münzenkunde · Münzkunde · Namenkunde · Namenskunde · Naturkunde · Ortsnamenkunde · Osteuropakunde · Pferdekunde · Pflanzenkunde · Pilzkunde · Produktenkunde · Projektkunde · Quellenkunde · Rassenkunde · Religionskunde · Sachkunde · Sagenkunde · Scheidekunde · Schiff-Fahrtskunde · Schifffahrtskunde · Schmetterlingskunde · Seelenkunde · Seenkunde · Sexualkunde · Siedlungskunde · Siegelkunde · Sippenkunde · Sozialkunde · Sprachkunde · Sprechkunde · Staatsbürgerkunde · Stammeskunde · Sternkunde · Stilkunde · Symbolkunde · Terrarienkunde · Tierkunde · Unterrichtskunde · Vermessungskunde · Vogelkunde · Volkskunde · Völkerkunde · Waffenkunde · Wappenkunde · Warenkunde · Wehrkunde · Weinkunde · Werkstoffkunde · Wetterkunde · Zeitungskunde
eWDG

Bedeutung

Wissenschaft, Lehre von etw.
Beispiel:
Fachkunde, Heilkunde, Hüttenkunde, Sachkunde, Sozialkunde, Sprechkunde, Staatsbürgerkunde
Grammatik: in Verbindung mit Hinweisen auf den Gegenstand der bestimmten Wissenschaft oder Lehre
Beispiel:
Altertumskunde, Arzneikunde, Berufskunde, Bodenkunde, Deutschkunde, Erdkunde, Gegenwartskunde, Gesteinskunde, Heimatkunde, Himmelskunde, Länderkunde, Meereskunde, Namenkunde, Naturkunde, Pflanzenkunde, Sternkunde, Stilkunde, Tierkunde, Vogelkunde, Völkerkunde, Volkskunde, Waffenkunde, Wappenkunde
Zitationshilfe
„-kunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/-kunde>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-kräftig
-kratie
-krat
-kosmetik
-konform
-l
-lader
-lalie
-landschaft
-lastig