-lustig

Worttrennung -lus-tig
Wortzerlegung Lust-ig
Wortbildung  mit ›-lustig‹ als Letztglied: ↗abenteuerlustig · ↗aggressionslustig · ↗arbeitslustig · ↗badelustig · ↗baulustig · ↗beutelustig · ↗eroberungslustig · ↗esslustig · ↗experimentierlustig · ↗fresslustig · ↗heiratslustig · ↗kampfeslustig · ↗kampflustig · ↗kauflustig · ↗kriegslustig · ↗lachlustig · ↗lebenslustig · ↗mannslustig · ↗mordlustig · ↗rauflustig · ↗redelustig · ↗reiselustig · ↗sangeslustig · ↗schaulustig · ↗sensationslustig · ↗spottlustig · ↗streitlustig · ↗tanzlustig · ↗unternehmungslustig · ↗vergnügungslustig · ↗wanderlustig
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

drückt in Bildungen mit Substantiven oder Verben aus, dass die beschriebene Person etw. gern macht, zu etw. stets bereit ist
Zitationshilfe
„-lustig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/-lustig>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-lüstern
-los
-logie
-loge
-lith
-lyse
-mache
-macher
-macherei
-mafia