-müde

Worttrennung -mü-de (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›-müde‹ als Letztglied: ↗amtsmüde · ↗impfmüde
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass die beschriebene Person keine Freude mehr an etw. hat, einer Sache überdrüssig ist
Zitationshilfe
„-müde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/-m%C3%BCde>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-motorig
-morphismus
-morph
-metrie
-meter
-müdigkeit
-muffel
-n
-naut
-nd