-pathie

Worttrennung-pa-thie
Wortbildung mit ›-pathie‹ als Letztglied: ↗Angiopathie · ↗Arthropathie · ↗Cholangiopathie · ↗Cholezystopathie · ↗Diskopathie · ↗Embryopathie · ↗Enzephalopathie · ↗Erythropathie · ↗Fetopathie · ↗Gametopathie · ↗Gastroenteropathie · ↗Gastropathie · ↗Hepatopathie · ↗Homöopathie · ↗Hämopathie · ↗Kardiopathie · ↗Lalopathie · ↗Logopathie · ↗Mastopathie · ↗Myelopathie · ↗Myopathie · ↗Nephropathie · ↗Neuropathie · ↗Osteopathie · ↗Retinopathie · ↗Soziopathie · ↗Thymopathie
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Krankheit, Erkrankung
2.
medizinische Schule oder Krankheitslehre; Heilmethode
3.
Gefühl, Neigung
Zitationshilfe
„-pathie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/-pathie>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-path
-paradies
-papst
-orts
-orientiert
-penie
-pflichtig
-pfünder
-phag
-phil