-wütig

GrammatikAffix
Wortzerlegung-wut-ig
Wortbildung mit ›-wütig‹ als Letztglied: ↗arbeitswütig · ↗beißwütig · ↗heiratswütig · ↗kaufwütig · ↗schießwütig · ↗schreibwütig · ↗tanzwütig · ↗zerstörungswütig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

emotional drückt in Bildungen mit Substantiven oder Verben (Verbstämmen) aus, dass die beschriebene Person leidenschaftlich und vehement etw. erstrebt, etw. gern und häufig und fast mit einer Art Versessenheit tut
Zitationshilfe
„-wütig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/-w%C3%BCtig>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-wut
-wurzler
-wirksam
-willig
-widrig
-zählig
-zar
-zentriert
-zifferig
-ziffrig