Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

-wertig

Grammatik Affix
Wortzerlegung Wert -ig
Wortbildung  mit ›-wertig‹ als Letztglied: doppelwertig · dreiwertig · einwertig · geringwertig · gleichwertig · grenzwertig · hochwertig · höherwertig · mehrwertig · minderwertig · neuwertig · nutzwertig · satzwertig · unterwertig · vollwertig · zweiwertig · überwertig
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
drückt die Wertigkeit von etw. aus
2.
drückt aus, dass etw. einen bestimmten Wert besitzt, darstellt
Zitationshilfe
„-wertig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/-wertig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-werk
-welle
-weise
-voll
-verträglich
-wesen
-widrig
-wut
-wärtig
-wärts