vierzehnjährig

Alternative Schreibung14-jährig
GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungvier-zehn-jäh-rig ● 14-jäh-rig
Wortzerlegungvierzehnjährig
Rechtschreibregeln§ 40 (3), § 36 (1.2)

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. vierzehn Jahre alt
  2. 2. vierzehn Jahre dauernd
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
vierzehn Jahre alt
Beispiel:
ein vierzehnjähriger Junge
2.
vierzehn Jahre dauernd
Beispiel:
die vierzehnjährige Geschichte dieses Forschungszentrums

Verwendungsbeispiele für ›vierzehnjährig‹, ›14-jährig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn ich damals ein Kind von ihm bekommen hätte, hätte ich jetzt vielleicht einen vierzehnjährigen Sohn mit schwarzen Haaren und leuchtenden braunen Augen.
Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980 [1980], S. 261
Angewidert blickt die Älteste, ein vierzehnjähriges, hübsches Mädchen, auf das Chaos.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.1994
Mir wird das Zimmer der vierzehnjährigen Tochter zugewiesen, die meinetwegen aufs Land geschickt wurde.
Die Zeit, 05.12.1980, Nr. 50
Der vierzehnjährige Ralf und die zwölfjährige Erika werden prompt rot.
Bieler, Manfred: Der Bär, Hamburg: Hoffmann und Campe 1983, S. 61
Zitationshilfe
„vierzehnjährig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vierzehnj%C3%A4hrig>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
13-jährig
12-jährig
11-jährig
100fach
1000-Kontakt-Preis
15-jährig
150-prozentig
150%ig
16-jährig
18-jährig