zwanzigjährig

Alternative Schreibung20-jährig
GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungzwan-zig-jäh-rig · 20-jäh-rig
Wortzerlegungzwanzigjährig
Rechtschreibregeln§ 40 (3), § 36 (1.2)

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. zwanzig Jahre alt
  2. 2. zwanzig Jahre dauernd
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
zwanzig Jahre alt
Beispiel:
sie hat eine zwanzigjährige Tochter
2.
zwanzig Jahre dauernd
Beispiel:
er kann auf eine zwanzigjährige Dienstzeit in diesem Betrieb zurückblicken

Verwendungsbeispiele für ›zwanzigjährig‹, ›20-jährig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als der Film uraufgeführt wurde, feierte die Ufa ihr zwanzigjähriges Bestehen.
Kriegk, Otto: Der deutsche Film im Spiegel der Ufa, Berlin: Ufa-Buchverl. 1943, S. 233
So spiegeln auch rote Listen den gegenwärtigen Stand mehr als zwanzigjährigen, andauernden wissenschaftlichen Arbeitens wider.
Die Zeit, 04.10.1996, Nr. 41
Ein knapp zwanzigjähriger Kollege arbeitet regelmäßig seine 300 bis 350 Stunden monatlich.
Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 101
In seiner fast zwanzigjährigen Praxis hat er noch keinen fehlerlosen Bau abgenommen.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.2003
Dort gesellte sich zu den Damen der zwanzigjährige Student Karl Hau.
Friedländer, Hugo: Die Ermordung der Medizinalrätin Molitor auf der Promenade in Baden-Baden. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 373
Zitationshilfe
„zwanzigjährig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zwanzigj%C3%A4hrig>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
2-zylindrig
2-zimmrig
2-zimmerig
2-Zimmer-Wohnung
2-Zeiler
20-Minuten-Takt
200-prozentig
200%ig
2000-fähig
20er Jahre