dreißigjährig

Alternative Schreibung 30-jährig
Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache  [ˈdʀaɪ̯sɪçˌjɛːʀɪç]
Worttrennung drei-ßig-jäh-rig ● 30-jäh-rig
Wortzerlegung  dreißig Jahr -ig
Rechtschreibregeln § 40 (3)
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
dreißig Jahre alt
siehe auch dreijährig (1, 2)
Beispiele:
Es ist die Neuübersetzung von »Go Tell It on the Mountain« von James Baldwin. Auf Deutsch »Von dieser Welt« […]. Der dreißigjährige Baldwin hat es in Leukerbad in den Schweizer Alpen, wo wahrscheinlich noch nie ein schwarzer Mensch vor ihm war, geschrieben. [Die Welt, 15.12.2018]
Sie wollten das 30-jährige Jubiläum ihres Schulabschlusses feiern. [tagesschau vom 01.11.2017, 01.11.2017, aufgerufen am 31.01.2019]
Kurz vor der Straße begegnete er dem Genossen Grube, einem vielleicht dreißigjährigen Mann mit weichen Gesichtszügen und gepflegtem Äußeren. [Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 27]
2.
dreißig Jahre dauernd
Beispiele:
Hamburg und Shanghai feiern das 30-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. [Die Zeit, 28.10.2016 (online)]
Das Konzert zum 30-jährigen Bestehen der Band […] fasst die Karriere musikalisch […] zusammen. [Einen Mann wie Tom Petty braucht man nicht weiter vorzustellen, 17.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Die 30-jährige Ära der Space Shuttles geht mit der Landung der Raumfähre Atlantis zu Ende. [Die letzte Landung eines Space Shuttles, 21.07.2011, aufgerufen am 25.08.2015]
Seine […] unzähligen Publikationen in Tagespresse und Funk. seine öffentlichen Vorträge, seine über dreißigjährige Lehrtätigkeit an der Leipziger Universität[…] spiegeln nur einen Teil seines rastlosen schöpferischen Schaffens wider. [Neues Deutschland, 01.11.1953]
Phrasem:
der Dreißigjährige, 30-jährige Krieg (= europäischer Krieg, der im Jahr 1618 ausbrach und im Jahr 1648 durch einen Friedensvertrag beendet wurde)WDG
Beispiele:
Sechs Millionen Menschen starben im 30-jährigen Krieg [Überschrift] Der Dreißigjährige Krieg gilt als einer der grausamsten Kriege. Er begann vor 400 Jahren und endete nach 30 Jahren am 24. Oktober 1648 mit dem Westfälischen Frieden. [Bild am Sonntag, 27.05.2018, Nr. 21]
Der Dreißigjährige Krieg, einhergehend mit Hungersnöten und Seuchen, entvölkerte zwischen 1618 und 1648 ganze Landstriche. [Die Welt, 08.01.2018]
Der Dreißigjährige Krieg hatte, wie überall in der Mark, auch in Berlin und Colin durch die ständigen Truppendurchzüge und Plünderungen, durch Kämpfe, Brände und Epidemien gewütet. [Bruyn, Günter de: Unter den Linden, Berlin: Siedler 2002, S. 16]
Die Krönung des österreichischen Erzherzogs Ferdinand von der Steiermark am 29. Juni 1617 zum König von Böhmen war der Auftakt zu einer Katastrophe europäischen Ausmaßes, der sogenannte Prager Fenstersturz löste sie aus: 1618 begann der Dreißigjährige Krieg. [Berliner Zeitung, 22.05.1993]
Im Mittelalter waren Halle und Magdeburg reiche Städte, und im 16. Jahrhundert hatte das Land mit der Reformation einen Exportschlager. Die Lutherbibel ließ das heimische Druckgewerbe expandieren, die Kleinstadt Wittenberg stieg auf zur Kulturhauptstadt Europas, und die studierende Jugend aus aller Herren Länder bevölkerte seine Straßen, Hörsäle und Wirtshäuser. Der dreißigjährige Krieg beendete diese Blütephase. [Die Welt, 20.02.2004] ungewöhnl. Schreibung

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Zitationshilfe
„dreißigjährig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/drei%C3%9Figj%C3%A4hrig>, abgerufen am 26.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
3-zinkig
3-Zimmer-Wohnung
3-Zeiler
3-wöchig
3-Tonner
30er Jahre
30er-Jahre
35-Stunden-Woche
3D
3D-Film