Vierzimmerwohnung, die

Alternative Schreibung4-Zimmer-Wohnung
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vierzimmerwohnung · Nominativ Plural: Vierzimmerwohnungen
Aussprache
WorttrennungVier-zim-mer-woh-nung ● 4-Zim-mer-Woh-nung
WortzerlegungvierZimmerWohnung
eWDG, 1977

Bedeutung

Wohnung, die aus vier Zimmern besteht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die winzige Vierzimmerwohnung ist für die drei Generationen, die hier leben, nicht groß genug.
Die Zeit, 27.02.2012, Nr. 09
Bis jetzt habe ich mit meiner Frau und den beiden Kindern aber in einer Vierzimmerwohnung gelebt.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.2002
Für die 105 Quadratmeter große Vierzimmerwohnung fallen 690 Euro an.
Bild, 18.12.2002
Ähnlich haben wir auch die Vierzimmerwohnungen konzipiert, nämlich als zwei Zweizimmerwohnungen, die getrennt genutzt werden können.
Der Tagesspiegel, 05.07.1997
Bei der Unterkunft handelte es sich nicht um ein Zimmer, sondern um eine geräumige Vierzimmerwohnung.
Die Welt, 03.11.2005
Zitationshilfe
„Vierzimmerwohnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vierzimmerwohnung>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
4-Zeiler
4-Tages-Woche
4-Tage-Woche
4-stöckig
4-stimmig
40-jährig
40-Stunden-Woche
40er Jahre
40er-Jahre
5-Jahr-Plan