AG, die
GrammatikSubstantiv (Femininum)
Kurzform vonAktiengesellschaft
Wortbildung mit ›AG‹ als Letztglied: ↗Ich-AG

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • MGM · Metro-Goldwyn-Mayer
  • BMW · BMW AG · Bayerische Motoren Werke AG
  • VW · VW AG · Volkswagen · Volkswagen AG
  • Audi · Audi AG  ●  Auto-Union  veraltet · Herr der Ringe  ugs. · Waffenschmiede Ingolstadt  ugs.
  • Rabag · Rheinische Automobilbau AG · Rheinische Automobilbau-Aktiengesellschaft
  • Europäische Aktiengesellschaft · Europäische Gesellschaft  ●  Societas Europaea  lat. · Europa-AG  ugs.
  • Siemens-Schuckert · Siemens-Schuckertwerke
Synonymgruppe
AG · ↗Arbeitsgruppe · ↗Lehrstuhl  ●  ↗Lehrkanzel  österr., veraltet
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktien Aktionäre Aufsichtsrat Aufsichtsratsvorsitzender Börsengang Finanzvorstand Ford-Werke Hamburger Hauptversammlung Jahresüberschuß Sitz Tochtergesellschaft Tochterunternehmen Umwandlung Verbundnetz Vorstand Vorstandschef Vorstandsmitglied Vorstandssprecher Vorstandsvorsitzender börsennotierte deutschen gegründete gehörende hamburgischen notierte umgewandelt Übernahme übernommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›AG‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu dieser Erkenntnis ist, erstaunlicherweise schneller als wir, auch die Deutsche Bahn AG gekommen.
Die Zeit, 22.08.1997, Nr. 35
Bei der Bayer AG etwa hat sich in diesem Bereich das Minus in einem halben Jahr fast verdoppelt.
Der Spiegel, 06.10.1980
Die Adam Opel AG, Rüsselsheim, beurteilt die Absatzaussichten für 1933 optimistisch.
o. A.: 1933. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 20574
Zwei Tage vorher war die Muttergesellschaft Deutsche Messe AG auf Initiative der britischen Besatzungsbehörde gegründet worden.
o. A. [N. S.]: Hannover-Messe. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1995]
Die Schering AG nahm 1973 zunächst für die Dragees die Indikation "Diagnose einer Schwangerschaft" zurück, im März 1978 auch für die Spritzen.
o. A. [hll.]: Duogynon. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Zitationshilfe
„AG“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/AG>, abgerufen am 24.02.2018.

Weitere Informationen …