ASCII-Code, der

Alternative Schreibung ASCII-Kode
Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung ASCII-Code ● ASCII-Kode
Rechtschreibregeln § 32 (2)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

EDV Zeichencode, der in Rechnern zur Darstellung bestimmter Informationen verwendet wird

Verwendungsbeispiele für ›ASCII-Code‹, ›ASCII-Kode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wählte das Zeichen mit der Nummer 64 im sogenannte Ascii-Code.
Süddeutsche Zeitung, 04.04.2001
Dabei ist die Liste noch nicht einmal vollständig; so kann beispielsweise auch ein Zeilenwechsel (new line) oder ein Zeichen mit ASCII-Code 255 bestimmte Shells durcheinanderbringen.
C't, 1998, Nr. 6
Diese sehr privaten Botschaften werden von der Zentrale als Text gesendet, in jenem ASCII-Code, den jeder Computer lesen kann.
konkret, 1992
In der Urzeit der Computertechnik haben Ingenieure den Zeichenvorrat des ASCII-Codes zu knapp bemessen
Die Zeit, 06.05.1999, Nr. 19
Wordperfect- und Word-Texte können als solche an uns geschickt werden, bei anderen Textverarbeitungssystemen sollten die Texte nach Möglichkeit im ASCII-Code abgespeichert werden.
konkret, 1991
Zitationshilfe
„ASCII-Code“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ASCII-Code>, abgerufen am 06.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aschram
Aschlauch
Aschkuchen
Aschkübel
aschkenasisch
ASCII-Kode
Ascorbinsäure
Ase
Asebie
äsen