Aar, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aar(e)s · Nominativ Plural: Aare
Aussprache 
eWDG

Bedeutung

dichterisch Adler
Beispiel:
Sie dünkt sich wohl, sie sei ein Aar [ GoetheFaustII 5462]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Aar m. ‘Adler’, ahd. aro, arn (8. Jh.), mhd. ar, arn, asächs. arn, mnd. ārn(e), ār(e)nt, mnl. aren(t), a(e)rn, nl. arend, aengl. earn, anord. ǫrn, schwed. örn, dän. ørn, got. ara, germ. *arn- führt mit griech. órnis (ὄρνις) ‘Vogel, Hahn, Huhn’, (mit r- bzw. l-Erweiterung) armen. oror ‘Möwe, Weihe’, air. irar, lit. erēlis ‘Adler’, aslaw. orlьlъ, russ. orël (орёл) ‘Adler’ auf ie. *er-, *or- ‘Adler, großer Vogel’. Schon im 12. Jh. wird mit der Entwicklung der Falknerei das Tier zu den edlen Jagdvögeln gezählt und der Name von mhd. adelar, nhd. Adler (s. d.), eigentlich ‘Edelaar’, verdrängt. Als Simplex Aar ‘Weihe, Milan’ bleibt die alte Bezeichnung bis ins 16. Jh. und in Zusammensetzungen, z. B. Fischaar (s. auch Sperber, eigentlich ‘Sperlingsaar’), bis heute erhalten. In der Mitte des 18. Jhs. wird Aar ‘Adler’ in poetischer Sprache erneuert.

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Adler  ●  Aar  geh., poetisch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Bindenseeadler · Weißkopfseeadler · Weißköpfiger Seeadler
  • Tyrannenadler · Tyrannenhaubenadler  ●  Spizaetus tyrannus  fachspr., lat., griechisch
  • Pommernadler  veraltet · Schreiadler  Hauptform · Aquila pomarina  fachspr., lat., griechisch · Clanga pomarina  fachspr., lat., griechisch

Typische Verbindungen zu ›Aar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aar‹.

Verwendungsbeispiele für ›Aar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn ein Windstoß sich regt, wenn die Ebbe vergeht, und ein Aar hoch über uns schreit.
Held, Kurt: Die rote Zora und ihre Bande, Aarau: Sauerländer 1989 [1941], S. 374
Am vergangenen Sonntag erhob sich der Aar dann wieder in seinen Horst, allerdings mit fremder Hilfe.
Die Welt, 04.09.2001
Wem flog wohl am höchsten der preußische Aar?
Tucholsky, Kurt: Händler und Helden. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922]
Zitationshilfe
„Aar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aar>, abgerufen am 26.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aalwanderung
Aaltreppe
Aaltierchen
Aalsuppe
Aalstrich
Aas
Aas fressend
Aasbande
Aasblume
aasen