Aaskrähe

WorttrennungAas-krä-he
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rabenvogel (Nebelkrähe u. Rabenkrähe), der u. a. Aas frisst

Verwendungsbeispiele für ›Aaskrähe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gut, die Aaskrähe hackt Kadavern die Augen aus, den Sitz der Seele, und verspeist den einen oder anderen Jungvogel.
Die Welt, 13.01.2004
Neben dem Feldhasen sind das auch Rebhuhn, Fuchs, Dachs und Aaskrähe.
Der Tagesspiegel, 30.11.2004
Über 25 Jahre beobachte ich die ach so gefährlichen Raben- oder Aaskrähen.
Die Zeit, 01.03.1993, Nr. 09
Zitationshilfe
„Aaskrähe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aaskr%C3%A4he>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aaskäfer
Aasjägerei
Aasjäger
Aasinsekt
aasig
Aasseite
Aast
Aasvogel
ab
ab sein