Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abbauverfahren

Grammatik Substantiv
Worttrennung Ab-bau-ver-fah-ren

Verwendungsbeispiele für ›Abbauverfahren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Teil des Berges regierte die Gewalt der modernen Abbauverfahren. [Der Tagesspiegel, 11.07.1998]
Allein aus den Steinbrüchen seines Lebens gewinnt er die Rohstoffe für seine Kunst; daß dieses Abbauverfahren „vor Ort“ Risiken birgt, liegt auf der Hand. [Die Zeit, 11.11.1983, Nr. 46]
Der deutliche Rückgang der Steinkohle beim Primärenergieverbrauch ist vor allem eine Folge des Preisnachteils (bedingt durch die kostspieligen Abbauverfahren), gegenüber dem Mineralöl. [Die Zeit, 18.05.1973, Nr. 21]
Zitationshilfe
„Abbauverfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abbauverfahren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abbausystem
Abbaustrecke
Abbaustoß
Abbausohle
Abbaurecht
Abbauverlust
Abbauvorgang
Abbedingung
Abberufung
Abbestellung