Abbruchmaterial, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Abbruchmaterials · Nominativ Plural: Abbruchmaterialien
Aussprache 
Worttrennung Ab-bruch-ma-te-ri-al
Wortzerlegung Abbruch Material
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

durch einen Abbruch angefallenes Material

Verwendungsbeispiele für ›Abbruchmaterial‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur ein kleiner Teil des Abbruchmaterials lande auf einer Deponie. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.1998]
Das anfallende Abbruchmaterial soll dabei so weit wie möglich auf dem Gelände selbst wiederverwendet werden. [Süddeutsche Zeitung, 03.08.1998]
Allein 4500 Tonnen Abbruchmaterial wurden über die Schienen ans Tageslicht befördert. [Der Tagesspiegel, 12.10.2002]
Nach dem Fund des krebserregenden Stoffes PCB im Abbruchmaterial kam es zum Baustopp. [Bild, 27.07.2001]
Die Platte müsse demnach beim Abriss ständig belastet werden, etwa mit Abbruchmaterial oder mit durchfließendem Grundwasser. [Der Tagesspiegel, 27.03.2004]
Zitationshilfe
„Abbruchmaterial“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abbruchmaterial>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abbruchkosten
Abbruchkante
Abbruchhaus
Abbruchhammer
Abbruchgenehmigung
Abbruchsieg
Abbruchsieger
Abbruchstelle
Abbrändler
Abbröckelung