Abdeckstift

WorttrennungAb-deck-stift (computergeneriert)
WortzerlegungabdeckenStift1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

getönter Stift zum Abdecken von Hautunreinheiten

Verwendungsbeispiele für ›Abdeckstift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie nimmt sie her, um sie philosophisch zu verbrämen und sprachmusikalisch zuzuspitzen und paraphrasiert sie mit dem Abdeckstift ihrer durch Mythen und Märchen mäandernden Metaphorik.
Süddeutsche Zeitung, 24.10.2002
Marie Luise hat blond gefärbte Strähnen, grüne Augen und dick Abdeckstift auf Stirn und Wangen.
Der Tagesspiegel, 23.06.2002
Zitationshilfe
„Abdeckstift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abdeckstift>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abdeckplatte
Abdeckplane
Abdeckmittel
Abdeckkreme
Abdeckkrem
Abdeckung
abdeichen
abdestillieren
abdichten
Abdichtung