Abdomen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Abdomens · Nominativ Plural: Abdomen
Aussprache
WorttrennungAb-do-men
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
Medizin Bauch, Unterleib
Beispiele:
Was ist eigentlich »der Bauch«? Dr. Georg Arlt, Chefarzt für Allgemein-, Viszeral- und minimal-invasive Chirurgie, Parkklinik Weißensee, Berlin: »Man meint damit den Bauchraum oder die Bauchhöhle, medizinisch Abdomen, die am unteren Brustkorb unter dem Zwerchfell liegt und bis zum Becken reicht.« [Bild am Sonntag, 29.07.2012, Nr. 31]
Der 76-Jährige sei zwar in der kardiologischen Abteilung einer Prager Klinik aufgenommen und untersucht worden, schließlich aber wegen eines »akuten Abdomens« operiert worden. Der Begriff bezeichnet schmerzhafte Erkrankungen im Bauchraum. [Die Zeit, 30.10.2015 (online)]
Die Schmerzen beginnen meist im Oberbauch und wandern innert Stunden in den rechten Unterbauch. Kommen weitere Zeichen wie eine harte Bauchdecke, Übelkeit, Stuhlverhaltung oder Fieber dazu, dann liegt die Vermutung einer Blinddarmentzündung nahe. Zur Bestätigung der Diagnose wird meist eine Ultraschalluntersuchung am Abdomen durchgeführt, danach wird der Patient notfallmässig operiert. [Neue Zürcher Zeitung, 20.09.2015]
Den Eingriff nutzte der Wonneproppen auch zur Korrektur im Hüftbereich. […] Fachleute im Schönheitsparadies saugten ihm […] zwischen 700 und 930 Milliliter aus dem Bereich des Abdomens. [Süddeutsche Zeitung, 07.08.2009]
Es sind die stärksten Passagen von »Notversorgung« [einem Reportagebuch], die eben diese Operationen detailversessen beschreiben. Die Öffnung des Abdomens mit dem Skalpell, die richtigen Schnitte durch das Gewebe, die richtige Naht in Darm, Leber oder Milz. [Die Welt, 26.07.2003]
2.
Zoologie Hinterleib besonders der Gliederfüßer
Beispiele:
Die Stärke der Spinnenseide liegt in ihrer Elastizität, und die erzeugt die Spinne mit raffinierten Drüsen, die am Ende ihres fetten Hinterteils, dem Abdomen, sitzen. [Der Spiegel, 21.09.2002, Nr. 39]
Bei Fossilien aus dem Mesozoikum und Paläozoikum hatten Forscher bereits im 19. Jahrhundert eine Struktur im Abdomen beschrieben, das erst kürzlich als Lungenorgan aus abgerundeten kalzifizierten (= verkalkten) Platten identifiziert wurde. [Neue Zürcher Zeitung, 15.09.2015]
Ihr [der Scampi] Körper ist lang gestreckt und in Cephalothorax, Kopfregion, und Abdomen […] unterteilt. [Die Zeit, 07.03.2013, Nr. 11]
Die Oberseite ihres [der Tarantel] Abdomens (Hinterleib) zeigt eine lanzenspitzenförmige helle Längszeichnung, vorn und dahinter mehrere, immer kleiner werdende, hellgraue Dreiecke auf braunem Grunde. [Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckhʼsche Verlagshandlung 1963, S. 123]
Auch bei den Spinnentieren liegt das Herz im Abdomen, wo der Sitz der Tracheenlungen ist. [Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 431]

Thesaurus

Anatomie
Synonymgruppe
Bauch · ↗Unterleib  ●  Abdomen  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Zitationshilfe
„Abdomen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abdomen>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abdocken
Abdingung
abdingen
Abdingbarkeit
abdingbar
abdominal
Abdominalschwangerschaft
abdonnern
abdorren
abdrängen