Abendblatt, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAbend-blatt
WortzerlegungAbendBlatt
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
Sein Porträt erschien in den Abendblättern [Kellerm.Tunnel89]

Thesaurus

Synonymgruppe
Abendblatt · ↗Abendzeitung
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftrag Ausgabe Bericht Chefredakteur Geschäftsstelle Hamburger Herausgeber Information Interview Leser Meldung Morgenpost Neujahrsempfang Online-Ausgabe Redakteur Umfrage Verlagsgeschäftsführer berichten gestrig veröffentlichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abendblatt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch das kann man in der neuen Ausgabe der Abendblätter nachvollziehen.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.1997
In den Abendblättern wurden einige beruhigende Erklärungen zuständiger Stellen veröffentlicht.
Nahmer, Nöll von der Robert: Weltwirtschaft und Weltwirtschaftskrise. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 18844
Wir schreiben und schreiben, damit jeder hat ein Morgenblatt und ein Abendblatt!
Tucholsky, Kurt: Presse-Walzer. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1920], S. 1978
Und im Abendblatt vom Wochenende fand ich eine seltsame Anzeige.
Bild, 04.11.2002
Nach einer Weile nahm Stanislaus das Abendblatt vom vergangenen Tag, das unberührt auf den anderen Zeitungen lag, zur Hand.
Meisel-Hess, Grete: Die Intellektuellen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 10964
Zitationshilfe
„Abendblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abendblatt>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abendbeleuchtung
Abendbalz
Abendausgabe
Abendaufführung
Abendarbeit
Abendbrise
Abendbrot
Abendbrotbesteck
Abendbrotszeit
Abendbrottisch