Abenddunkel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Abenddunkels · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [ˈaːbn̩tˌdʊŋkl̩]
Worttrennung Abend-dun-kel
Wortzerlegung AbendDunkel
eWDG, 1967 und ZDL, 2020

Bedeutung

gehoben einsetzende Dunkelheit am Ende des Tages
Beispiele:
er sah nur schwach die Umrisse im AbenddunkelQuelle: WDG, 1967
Es stört uns nicht, dass die Tage kürzer werden, wir drehen auch im warmen Abenddunkel noch eine Runde vorm Schlafengehen. [Hamburger Abendblatt, 27.08.2009]
Das Abenddunkel hatte sich über die Stadt gesenkt. [Leipziger Volkszeitung, 03.01.2000]
Noch einmal wandte ich mich um und schaute nach dem Dorf zurück, das nur noch wie Schatten aus dem Abenddunkel ragte. [Storm, Theodor: Aquis submersus. Berlin, 1877.]

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Zitationshilfe
„Abenddunkel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abenddunkel>, abgerufen am 29.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abenddämmerung
Abenddämmern
Abenddämmer
Abendbummel
Abendbrotzeit
abendelang
Abendempfang
abendessen
Abendfachschule
Abendfalter