Abendlied, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Abendlied(e)s · Nominativ Plural: Abendlieder
Aussprache 
Worttrennung Abend-lied
Wortzerlegung Abend Lied

Typische Verbindungen zu ›Abendlied‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abendlied‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abendlied‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit einem Abendliede aus der Missionsharfe wird die Versammlung geschlossen. [Jahrbuch des Vereins für wissenschaftliche Pädagogik, 1909, Bd. 41]
Das Abendlied aber, und hier schließt sich der Kreis, entpuppt sich als Kinderlied. [Die Zeit, 21.05.2001, Nr. 21]
Nach der Lektüre des "Abendlieds" meinte Theodor Storm "das reinste Gold der Lyrik" gefunden zu haben. [Süddeutsche Zeitung, 21.06.1997]
An der Wand seines Arbeitszimmers hängt ein Zitat aus dem Abendlied von Matthias Claudius. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2001]
In der Plauener Volkszeitung hatte Kästner sein erotisch‑freches Abendlied eines Kammervirtuosen veröffentlicht. [Süddeutsche Zeitung, 20.02.1999]
Zitationshilfe
„Abendlied“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abendlied>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abendlicht
Abendlehrgang
Abendlandschaft
Abendland
Abendkühle
Abendluft
Abendländer
Abendläuten
Abendlüftchen
Abendmahl