Abendmahlsgerät, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Abendmahlsgerät(e)s · Nominativ Plural: Abendmahlsgeräte
Nebenform Abendmahlgerät · Substantiv · Genitiv Singular: Abendmahlgerät(e)s · Nominativ Plural: Abendmahlgeräte
Worttrennung Abend-mahls-ge-rät ● Abend-mahl-ge-rät
Wortzerlegung Abendmahl Gerät
eWDG

Bedeutung

Religion Kelch und Hostienteller

Verwendungsbeispiele für ›Abendmahlsgerät‹, ›Abendmahlgerät‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er stellte die Abendmahlsgeräte auf den Tisch vor dem Sofa. [Seidel, Ina: Das Wunschkind, Frankfurt a. M. u. a.: Ullstein 1987 [1930], S. 713]
Bei der Entwidmung werden das Altarkreuz und die Abendmahlsgeräte entfernt und in einer feierlichen Prozession aus der Kirche getragen. [Die Welt, 12.03.2005]
Gestickte Behänge, Leuchter, Zierat der Taufbecken und Abendmahlsgeräte durften nicht mehr sein. [Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 414]
Kirche entsprechend wurde ihr Tauf‑ und Abendmahlsgerät als Formentyp einfacher geprägt. [Degen, K.: Kunsthandwerk. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 23145]
Zitationshilfe
„Abendmahlsgerät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abendmahlsger%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abendmahlsgemeinschaft
Abendmahlsgast
Abendmahlsfeier
Abendmahlsbrot
Abendmahllied
Abendmahlsgottesdienst
Abendmahlskelch
Abendmahlslied
Abendmahlstisch
Abendmahlswein