Abendstern, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache  [ˈaːbn̩tˌʃtɛʁn]
Worttrennung Abend-stern
Wortzerlegung AbendStern
eWDG, 1967

Bedeutung

Stern am Abendhimmel, besonders die Venus
Beispiel:
O du, mein holder Abendstern [ WagnerTannhäuserIII 2]

Thesaurus

Synonymgruppe
Abendstern · ↗Morgenstern · ↗Venus
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Venusdurchgang · Venuspassage · Venustransit

Typische Verbindungen zu ›Abendstern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abendstern‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abendstern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Venus macht ihrem Namen als strahlender Abendstern nur wenig Ehre.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.1994
Und während sie davonschreitet, stimmt Wolfram das Lied an den Abendstern an.
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 192
Vom Westen rückte der Abendstern näher, glänzend wie aus der Brandung der See.
Hahn, Ulla: Unscharfe Bilder, München: Deutsche Verlags-Anstalt 2003, S. 121
Am Nachmittag strahlte plötzlich der goldene Abendstern aus dem Nichts eines unendlich geweiteten frostklaren Firmaments.
Die Zeit, 20.12.1951, Nr. 51
Venus ist Abendstern und ist mehrere Stunden nach Sonnenuntergang als hellstes Gestirn im Südwesten zu sehen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1916
Zitationshilfe
„Abendstern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abendstern>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abendsport
Abendspitze
Abendspaziergang
Abendsonnenschein
Abendsonne
Abendstille
Abendstimmung
Abendstudium
Abendstunde
Abendsuppe