Abendtisch

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAbend-tisch (computergeneriert)
WortzerlegungAbendTisch
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
der Abendtisch ist schon gedeckt

Typische Verbindungen
computergeneriert

decken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abendtisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum belügen sich im neuen Film Herr und Frau Smith am Abendtisch?
Die Welt, 20.07.2005
Aber ihr Abendtisch sei schon gedeckt, in einem Atelier, bei einem Freund.
Flake, Otto: Scherzo. In: ders., Lichtenthaler Allee, Gütersloh: Mohn 1965 [1935], S. 414
An einem der angedeuteten Abendtische entspann sich einmal ein Gespräch über Schopenhauer.
Steiner, Rudolf: Mein Lebensgang, Eine nicht vollendete Autobiographie. In: Oliver Simons (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 93
Die gedrückte Stimmung ist auch an den Abendtischen im fernen, zentralasiatischen Taschkent zu Gast.
Der Tagesspiegel, 12.05.2002
Bald kamen die Gesellen zum Essen herein, mein Vater legte die Zeitung fort, um seinen Platz am Abendtisch einzunehmen.
Corinth, Lovis: Selbstbiographie. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1926], S. 10802
Zitationshilfe
„Abendtisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abendtisch>, abgerufen am 24.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abendtemperatur
Abendtasche
Abendtäschchen
Abendtafel
Abendsuppe
Abendtoilette
Abendtrunk
Abendumhang
Abenduniversität
Abendunterhaltung